News & TermineVeranstaltungen im Käthe Kollwitz Museum

Das Programm für Oktober 2018

Käthe Kollwitz Museum Köln 
Termine und Veranstaltungen im Oktober 2018 



AUSSTELLUNG 

Wegen Ausstellungsvorbereitung ist das Museum von 17. bis 20. September 2018 geschlossen. 
Wir öffnen wieder ab Fr, 21. September 2018 mit der neuen Sonderausstellung 

EVA BESNYÖ – PHOTOGRAPHIN 
Budapest, Berlin, Amsterdam 
21. September – 9. Dezember 2018 




ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN 

Mi 03.10.2018 | 11.30 Uhr 

Tausend Meter deutsche Geschichte – Ein Stadtspaziergang 
Führung und Exkursion am Tag der Deutschen Einheit 
Auf der kurzen Distanz von nur etwa 1000 Metern Wegstrecke lässt sich in der Kölner Innenstadt ein dramatisches Stück deutscher Zeitgeschichte anhand von beeindruckenden Kunstwerken nachvollziehen: Ausgehend von den Hauptwerken der Kölner Kollwitz-Sammlung führt ein Stadtspaziergang zur Skulptur „Der Schwebende“ von Ernst Barlach in der Antoniter-Kirche und weiter zur Gedenkstätte in der Kirchenruine von Alt Sankt Alban mit den Kopien der Skulpturengruppe „Trauernde Eltern“ von Käthe Kollwitz.
 
Begrenzte Teilnehmerzahl! Am Stadtspaziergang können maximal 20 Personen teilnehmen. Eine Anmeldung ist für dieses kostenlose Angebot nicht möglich. Teilnehmertickets sind ab 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung an der Museumskasse erhältlich. 
Dauer: ca 90 Min. Kosten: nur Eintritt 



Abbildung 01 / Ernst Barlach, Schwebender, 1926-27, Bronze, Antoniterkirche Köln © KKMK Foto Klaus Wohlmann 

.........................

Mi 03.10.2018 | 15.00 Uhr 
Do 04.10.2018 | 17.00 Uhr 
So 07.10.2018 | 15.00 Uhr 
Do 11.10.2018 | 17.00 Uhr 
So 14.10.2018 | 15.00 Uhr 
Do 18.10.2018 | 17.00 Uhr 
So 21.10.2018 | 15.00 Uhr 
Do 25.10.2018 | 17.00 Uhr 
So 28.10.2018 | 15.00 Uhr 

EVA BESNYÖ – PHOTOGRAPHIN
Überraschendes Licht und ungewohnte Perspektiven – die Aufnahmen von Eva Besnyö (1910–2003) faszinieren. Mit seiner aktuellen Sonderausstellung präsentiert das Käthe Kollwitz Museum Köln mehr als 80 Originalabzüge aus der Hand der Künstlerin, die Führung nimmt die Highlights in den Fokus.   
Kosten: nur Eintritt 



Abbildung 02 / Eva Besnyö, Narda, Amsterdam 1937 © Eva Besnyö / MAI 

.........................

Mo 08.10.2018 | 11.00 Uhr 

Elternzeit. Führung für Eltern mit Kind (bis 12 Monate) 
Jeden zweiten Montag im Monat laden wir ein zu einer Kunstpause für Eltern mit Baby. Gemeinsam sehen wir uns die jeweils aktuelle Ausstellung an. Ganz in Ruhe, ganz unter uns. Wir nehmen uns die Zeit, die Sie und Ihr Kind brauchen – auch zum Stillen, Weinen oder Wickeln. 
Eine Tragehilfe während des Rundgangs ist von Vorteil, aber kein Muss. Es ist auch genügend Platz für den Kinderwagen. 
Kosten: nur Eintritt 
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Daher ist eine vorherige Anmeldung wünschenswert unter museum@kollwitz.de, gerne auch noch kurzfristig am Tag selber, dann bitte telefonisch unter 0221 – 227-2899.   




Abbildung 03 / Elternzeit im Käthe Kollwitz Museum Köln © KKMK, Foto Christian Nitz 

.........................

Mi, 17.10.2018 | 17.00 Uhr 
   
Snapshot – Studis führen Studis
Thema: Eva Besnyös Inszenierung der "Neuen Frau"
 
30 Minuten, ein Thema, totale Entschleunigung. Im Käthe Kollwitz Museum bieten wir euch einmal im Monat die Gelegenheit, gemeinsam mit unseren studentischen Museumskollegen intensiv in die Ausstellung einzutauchen. Ausgestattet mit ein paar Hintergrundinfos zur Photographin Eva Besnyö wagen wir die Konfrontation und konzentrieren uns auf nur ein Thema. Sehen, beschreiben und diskutieren. 
Als Erinnerung gibt’s am Schluss einen Polaroid-Snapshot mit dir und deinem Lieblingswerk für den WG-Kühlschrank. 
Kosten: Nur Eintritt 




TALK IM FORUM 

Mi 10.10.2018 | 18.30 Uhr 

»Noch nie habe ich die Welt aus solcher Nähe gesehen« 
Perspektivwechsel: Eva Besnyö. Damals - Heute 
Talk im Forum mit Jeannine Fiedler und Damian Zimmermann 
Woher kommt die Photographie Eva Besnyös? Und hatten ihre Arbeiten Einfluss auf nachfolgende Photographinnen? Zwei Experten blicken im Gespräch auf das vielschichtige Werk Besnyös, erläutern die photographische Tradition, aus der es sich entwickelt hat, und spüren seiner Wirkung in der heutigen Zeit nach. 
Jeannine Fiedler, Kunst- und Photohistorikerin aus Berlin, ist Herausgeberin des Standardwerks »Fotografie am Bauhaus«  sowie zahlreicher weiterer Publikationen u.a. zu László Moholy-Nagy oder Paul Outerbridge Jr. 
Damian Zimmermann, Netzwerker und streitbarer Gesprächspartner in Sachen Photographie, arbeitet als freier Journalist, Kritiker und Photograph in Köln. Seit 2013 ist er an der Neuausrichtung der Internationalen Photoszene Köln beteiligt. 
Kosten: 7,50 € / erm. 4,50 € 




Abbildung 04 / Eva Besnyö, Budapest 1930, Silbergelatine © Eva Besnyö / MAI 




ANGEBOTE FÜR KINDER 

Mo, 22.10.–Mi, 24.10.2018 | je 11.00–14.00 Uhr 
Voll Retro! Die Analog-Photographie 
Workshop in den Herbstferien für Kinder ab 10 Jahren 
Blickwechsel. Wir lüften das Geheimnis der Schwarz/Weiß-Photographie! Der Rundgang durch die Sonderausstellung inspiriert uns, Straßenszenen rund um den Neumarkt einzufangen. Aber dieses Mal »voll Retro«, nicht wisch und weg: es macht »klick« – und was passiert dann? 
Im 3-tägigen Workshop erkunden wir, wie eine analoge Kamera Bilder macht und entwickeln unsere Filme selbst. Dabei lernen wir in der Dunkelkammer, wie aus Filmen Photos werden. Komm mit auf diese spannende Spurensuche! 
In Kooperation mit der Jugend-Kunstschule Rodenkirchen 
Kosten: 95 € (inkl. Materialkosten) 
Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung bis 17. Oktober 2018 unter 0221 227-2602 oder museum@kollwitz.de   


So 07.10.2018 | 11.30 Uhr 
Schattiges Plätzchen – Führung für Kinder ab 6 Jahren 
Der Schatten spielt im Werk der Photographin Eva Besnyö eine große Rolle. Ob von Menschen, Gebäuden oder Gegenständen – immer gibt er den Photos das ‚gewisse Etwas‘, wodurch sie eine besondere Wirkung bekommen und nie langweilig erscheinen. Wir begeben uns auf Verfolgungsjagd durch die Ausstellung, dem Schatten dicht auf der Spur! 
Kosten: nur Eintritt 



Abbildung 05 / Kinderprogramm im Käthe Kollwitz Museum Köln © KKMK, Foto Christian Nitz 


Sa 27.010.2018 | 14.00–17.00 Uhr 
Ganz schön schräg!
Samstagswerkstatt für Kinder ab 6 Jahren
 
Eva Besnyö hat es geschafft, besonders spannende Effekte in ihren Bildern zu erzeugen, indem sie aus oft ungewöhnlichen Perspektiven ihre Motive photographiert. Dadurch laufen Straßen, Schatten, Häuser aber auch Menschen oder ihre Arme und Beine quer über das Photo und zerteilen als Diagonalen – also als schräge Linien – das Bild in verschiedene Bereiche. 
In der Werkstatt erkunden wir zunächst spielerisch die Werke Eva Besnyös. Danach werden wir selbst kreativ: Wir zerteilen, zerschnipseln und zerreißen und setzen anschließend alles zu neuen ausdrucksstarken Kunstwerken zusammen. 
Kosten: 5,00€ (inkl. Material)         
Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung bis 2 Tage vor Beginn unter 0221 227-2602 oder museum@kollwitz.de